User Online: 2 | Timeout: 19:00Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Schon im Kindergarten Englisch lernen
Zwischenüberschrift:
Von Matschbahn bis Yoga: Vielfältige Angebote in den Einrichtungen in der Wüste und in Nahne
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Drei integrative Einrichtungen finden sich unter den vier heute vorgestellten Kindertagesstätten.
Yoga, Schwimmen und Musikunterricht werden den Kleinen in der Kindertagesstätte Wühlmäuse e.V. angeboten. Im Gelände können sie sich außer mit Drei-, Lauf- und Fahrrädern in einer Hütte, an Turngeräten, an der Kletterwand oder auch in der Buddelecke austoben. Nicht nur damit möchten die Erzieherinnen den Mädchen und Jungen Spaß am Leben und Lernen vermitteln. Das gilt auch für die Projekte, die jeweils acht bis zwölf Wochen durchgeführt werden zu Themen wie Wasser, Licht, Erde, Länder oder Indianer. Ausflüge runden das Programm mindestens einmal in der Woche ab: zum Beispiel in den Wald, zum BUND-Garten, zum Markt, zum Zoo oder auch ins Museum.
Etwa alle acht Wochen gibt es einen Elternabend. Erwünscht ist, dass die Eltern die Arbeit der Kita aktiv unterstützen.
" Der Mensch ist von Gott angenommen mit allen Stärken und Schwächen" schreibt die evangelisch-lutherische Kindertagesstätte St. Katharinen in ihrer Selbstbeschreibung. Ihre eigenen Fähigkeiten ausprobieren und entwickeln können die Kinder im üppig ausgestatteten Außengelände. Hier finden sie eine Wasserpumpe mit Rinnensystem, ein Kiesbeet, eine Kräuterschnecke, einen Tastpfad, ein Weidentipi, Obstbäume, ein Labyrinth und weitere Angebote zum Spielen. Mit Vorlesezeiten, Zungenbrechern, Rätseln, Reimen, Gedichten und Liedern soll die Sprachfähigkeit der Kinder gefördert werden.
In der gruppenübergreifenden Projektarbeit wird unter anderem die Verkehrssicherheit der Kleinen gefördert. Die Städtische Kita Wüste legt als integrative Einrichtung Wert auf die Bewegung der Kinder. Dazu bietet sie ihnen die Möglichkeit zu tanzen, zu turnen und Fußball zu spielen sowie Förderungen der Psychomotorik an. In der Kita und auf dem Außengelände gibt' s Baumstämme zum Balancieren, eine Bewegungsbaustelle, ein Bällebad, Schaukeln und eine Matschanlage. Außerdem verfügt die Einrichtungüber einen Therapieraum, in dem eine Physiotherapeutin und eine Ergotherapeutin Kinder mit motorischen Auffälligkeiten oder Behinderungen behandeln.
Sprachauffälligen Kindern widmet sich einmal in der Woche ein Logopäde. Das Interesse der Kinder am Lernen und Wissen wird wöchentlich in einer Vorschul-AG gefördert.
Im Katholischen Kindergarten St. Ansgar werden beeinträchtigte und nicht beeinträchtigte Kinder gemeinsam im christlichen Sinne erzogen. Zur Förderung beeinträchtigter Kinder steht eine Heilpädagogin ebenso zur Verfügung wie Logopäden, Er-gotherapeuten und Krankengymnasten. Eine Reittherapie wird derzeit aufgebaut. Im naturverbundenen Außengelände finden die Kinder einen begehbaren Bachlauf, ein Spielhaus, eine Matschbahn, Klctterbäume, eine Baumschaukel, Bretter, Steine, Rohre zum Bauen und weitere Spielmöglichkeiten.
Als Zusatzangebote gibt es im Kindergarten Englisch-und Musikunterricht. Außerdem gibt es Ausflüge zum Expogelände, zum Erdbeerfeld, ins Maislabyrinth oder zur Bäckerei. Die Erzieherinnen erarbeiten Projekte zu den Themen Erntedank, St. Martin oder Kartoffel.

Bildunterschrift:
IM NATURVERBUNDENEN AUSSENGELANDE des Ansgar-Kindergartens finden die Kinder einen begehbaren Bachlauf, ein Spielhaus, eine Matschbahn, Kletterbäume, eine Baumschaukel, Bretter, Steine, Rohre zum Bauen. Foto: Elvira Parton
Autor:
mlb


Anfang der Liste Ende der Liste