User Online: 1 | Timeout: 11:42Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
135 Wohnungen sollen entstehen
Zwischenüberschrift:
Haster Bürger auf Infotour im Stadtteil
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Haste (ben)

Die etwa 100 Teilnehmer des zweiten " Haster Gangs" In diesem Jahr, organisiert vom Bürgerverein Haste, staunten nicht schlecht, als sie bei der ersten Station ihres Spaziergangs am Samstag die Nettebad-Baustelle besichtigten. Roland Kettler, Bäder-Chef der Stadtwerke, erklärte ihnen das Projekt.

Vom ursprünglichen Nettebad ist kaum etwas übrig gelblieben. Doch die Haster Bürger, die wehmütig die Schließung ihres alten Schwimmbades bedauerten, konnten schnell von den Vorzügen des 23 Millionen Euro teuren neuen Bades überzeugt werden: Als eines von insgesamt drei Schwimmbädern soll das neue Nettebad bald schwerpunktmäßig als Freizelt-, Sport- und Erlebnisbad genutzt werden.

An der zweiten Station, dem geplanten Baugebiet zwischen Honeburger Allee, Autobahnzubringer B 68, britischer Sportanlage und dem Honebach, erläuterte Christian Albrecht den aktuellen Stand: Ein Wohngebiet mit rund 135 Wohneinheiten ist geplant.

Als letztes Besichtigungsziel stand der Rohbau der Herhof-Anlage am Fürstenauer Weg auf dem Programm. Diplomingenieur Daniel Zeller erklärte dem interessierten Publikum am Beispiel einer bereits bestehenden biologisch-mechanischen Abfallaufbereitungsanlage in Dresden das patentierte Trockenstabilat-Verfahren. Eine Methode, die in der Hauptsache aus den Bestandteilen des Restmülls aus der " grauen Tonne" einen wertvollen Brennstoff mache.

Nach einem Rundgang durch die entstehende Anlage klang der Haster Gang gegen Abend in der Gaststätte Obermeyer aus.

TROCKENSTABILAT, was ist das eigentlich? Ingenieur Daniel Zeller (rechts) erklärte es Haster Bürgern. Foto: Detlef Heese
Autor:
ben


Anfang der Liste Ende der Liste