User Online: 1 | Timeout: 05:47Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Sturmtief "Nina" brachte der Stadt unruhige Nächte
 
Stürmischer Frühlingsbote
Zwischenüberschrift:
Bäume umgeweht, Dächer abgedeckt
 
Zur Sache: Aquinoktialstürme
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Sturmtief " Nina" brachte der Stadt unruhige Nacht

Bäume umgeweht, Dächer abgedeckt

Osnabrück (fhv) Gestern Morgen schon wieder strahlende Frühlingssonne, am Tag zuvor Landregen und Sturmböen bis zur Orkanstärke: Der Frühlingsanfang in Osnabrück war von heftigen Extremen begleitet. Es gab zahlreiche Sturmschäden. " Aber alles nur Kleinkram", so die Bilanz der Feuerwehr nach einer stürmischen Nacht.

Zwischen 16.15 Uhr am Samstag und 9.47 Uhr am Sonntagmorgen hielt der Orkan über Norddeutschland auch die Feuerwehr in Osnabrück auf Trab. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen aus Schinkel teilten sich die Hauptmasse der Einsätze. Zusätzlich waren noch etwa 30 Helfer vom TH W und den Freiwilligen Wehren auf dem Bahngelände zur Unterstützung der letzten Bergungsarbeiten nach dem Brandunglück im Einsatz.

Insgesamt 31-mal wurde die Feuerwehr gerufen. Hauptsächlich, wenn Bäume umgestürzt waren. Riskantester Einsatz dabei: Ein Baum blockierte die Schinkelkurve der Bahn in Höhe der Schinkeler Friedhofes. Erst nachdem die Oberleitung abgeschaltet und geerdet war, konnten gegen 22 Uhr die Gleise freigeräumt werden; der Reparaturzug der Bahn AG übernahm die Restarbeiten.

Eine flatternde Markise, ein weggewehter Carport und ein Metall-Gartenhäuschen auf der Fahrbahn, vom Dach gefegte Metallplatten, dazu umgeworfene Bäume auf Straßen und Hausgrundstücken - die Liste der Schadensmeldungen ist lang. Auch in den Waldgebieten rings um Osnabrück wurden Bäume durch den Sturm umgeworfen. Verletzt wurde niemand, " Und die Schäden halten sich in Grenzen", so das Resümee der Feuerwehr.

Zur Sache: Äquinoktialstürme

Stürmischer Frühlingsbote

Zufall oder nicht? Bei den Meteorologen ist es ein feststehender Begriff: " Äquinoktialstürme" werden die zur Zeit der Tagundnachgleiche - also am Frühlings- und Herbstanfang, wenn die Sonne genau im Westen untergeht und im Osten wieder hervorkommt, häufig zu beobachtenden Stürme und Orkane genannt. Im 19. Jahrhundert brachten solche Fremdworte es noch zu literarischen Ehren: Theodor Storm lässt den " Schimmelreiter" Hauke Haien in einem Äquinoktialsturm untergehen
Autor:
fhv


Anfang der Liste Ende der Liste