User Online: 1 | Timeout: 19:50Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Oldies & Neue rollen auf den Parkdecks
Zwischenüberschrift:
Galeria-Parkhaus: Donnerstag warten Überraschung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Galeria-Parkhaus: Donnerstag warten Überraschungen

Oldies & Neue rollen auf den Parkdecks

Osnabrück (pr-) - Pünktlich zum " Westfalentag" am Freitag (1.11.) kann die City 207 weitere Parkplätze für Besucher und Einkäufer anbieten. Möglich macht das Galeria Kaufhof, die ihr neues Parkhaus wieder eröffnet.

Nur 10 Monate hat die Bauzeit gedauert, doch nun ist Galeria-Geschäftsführer Robert Uhrmann froh, dass seine Kunden wieder ganz dicht dabei parken können, denn " ein Parkhaus in der Nähe ist frequenzhebend". Fast 4 Mio. Euro hat sein Unternehmen in den Neubau investiert. Für die Kunden bieten die neuen Direktanbindungen an die Verkaufsräume Erleichterungen. Daneben stehen 2 Aufzüge zur Verfügung. Extra ausgewiesene Parkplätze gibt es für Frauen und Behinderte.

Schon ab Donnerstag können sich die Osnabrücker davon überzeugen, wie " freundlich und kundenorientiert", wie Uhrmann sagt, die Großgarage geworden ist. Dann dreht sich am Warenhaus Öwer de Hase alles ums Automobil. Die Oldtimer-Gruppe des MSC Osnabrück zeigt einige Oldtimer, die genauso faszinieren werden, wie die Neuerscheinungen der Automarken von Daimler-Chrysler bis Volkswagen, die auf den verschiedenen Parkdecks zu sehen sind. Als Partner holte dafür Galeria-Geschäftsführer Uhrmann Mercedes Beresa, Volvo-Ellers, VW-Härtel, Ford Rahenbrock, Opel Schiermeyer und BMW Walkenhorst ins Boot.

Einen City-Shuttle-Service der besonderen Art gibt es am Theater (ab 11 Uhr). Zu jeder vollen Stunde bringt ein Oldtimer-Bus Interessierte zum Galeria-Parkhaus-Event, wo (ab 13 Uhr) auf Parkdeck 1 auch an das leibliche Wohl der Besucher gedacht wird. Die " Living Dolls" wollen dabei die Zuschauer zum Staunen bringen. Clown " Onkel Pelle" ist im Warenhaus (13-17 Uhr) mit von der Partie. Dort warten (auch am Freitag) noch Oldie-Motorräder (2. OG) und eine Silit-Kochvorführung (3. OG).

Auch am ersten verkaufsoffenen Parktag (1. 11., 9 Uhr) warten allerlei Überraschungen auf Galeria-Kunden. Die ersten 50 Parkhaus-Kunden werden beispielsweise zum kostenlosen Frühstück ins Dinea-Restaurant (ab 9.30 Uhr) eingeladen. Der 100. Parkhaus-Kunde erhält einen Warengutschein über 100 Euro. Ein Hochstelzenläufer zeigt vor dem Gebäude seine Künste, im EG wartet ein " Face-Painting-Stand", wo Kunden auf Halloween geschminkt werden. Außerdem, so Uhrmann, warten im ganzen Warenhaus viele weitere Überraschungen auf die Kunden.

Zur Haseöffnung Öwer de Hase präsentiert sich das neue Parkhaus architektonisch ansprechend. Ein Teil des Warenhaus-Gebäudes wurde ebenfalls mit der modernen Fassade gestaltet, so dass beide Gebäude sich als optische Einheit präsentieren. Wie Geschäftsführer Uhrmann deutlich machte, erwartet Galeria-Kunden ein vergünstigter Parktarif. Für Normalparker orientieren sich die Preise an den Tarifen der OPG-Parkgaragen.

Noch haben die Handwerker das Sagen im neuen Galeria-Parkhaus. Donnerstag ist Parkhaus-Event, ab Freitag darf geparkt werden. ON-Foto
Autor:
pr-


Anfang der Liste Ende der Liste