User Online: 3 | Timeout: 03:41Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Walter-Haas-Straße: Die neue Siedlung am Limberg wächst kontinuierlich
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Walter-Haas-Straße: Die neue Siedlung am Limberg wächst kontinuierlich

Stück für Stück mausert sich das neue Wohngebiet am Limberg im östlichen Zipfel des Stadtteils Dodesheide. 1996 waren erstmals die Pläne bekannt geworden, auf den bisherigen Hangwiesen oberhalb des Icker Weges (oben links) rund 100 Wohnungen entstehen zu lassen. Im September 1997 begannen die Bauarbeiten für die ersten der insgesamt 46 Reihenhäuser und 15 Einfamilien- bzw. Doppelhäuser. Bei der Realisierung gelten hohe ökologische Standards: So gehören umweltverträgliche Baustoffe ebenso dazu wie Regenwasserzisternen und die Nutzung von Brauchwasser. Die einheitlich gestalteten Häuser schützt außerdem eine dicke Thermohaut vor unnötigen Heizkosten und damit vor überflüssigem Energieverbrauch. Die individuelle Planung zwischen Bauträger und den künftigen Eigentümern nimmt zudem Rücksicht auf den jeweiligen Geldbeutel. Das 3, 5 Hektar große Gelände grenzt im Osten an die britische Kasernenanlage und im Norden (oben) an das Gebiet im Bereich der Kopernikusstraße. Die dortigen Häuser werden überwiegend von britischen Offizieren und ihren Familien bewohnt. Das Neubaugebiet selbst erschließt in Form eines Ovals die Walter-Haas-Straße. Sie erinnert an den Osnabrücker SPD-Politiker. Auch diese Luftbild vom 2. Oktober kann in den Geschäftsstellen der Neuen OZ am Berliner Platz und an der Großen Straße erworben werden. Es kostet 12, 50 Euro in der Größe 20x30 cm und 25 Euro in der Größe 40x60 cm.

Foto: Michael Hehmann


Anfang der Liste Ende der Liste