User Online: 3 | Timeout: 19:43Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Kaufhof-Parkhaus wird abgerissen
Zwischenüberschrift:
Neubau entsteht - Parken bis 8. Februar möglich - Zum 1. November fertig
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Kaufhof-Parkhaus wird abgerissen

Neubau entsteht - Parken bis 8. Februar möglich - Zum 1. November fertig

Das Parkhaus von Galeria Kaufhof an der Straße " Öwer de Hase" wird ab dem 11. Februar abgerissen und bis zum 1. November durch einen Neubau ersetzt. Das bestätigte gestern Geschäftsführerin Susanne Hollenbach.

Drei Millionen Euro investiert das Unternehmen in diese Maßnahme. " Ursprünglich hatten wir nur eine Sanierung angedacht, aber die wäre genauso teuer geworden wie ein Neubau", so die Kaufhof-Managerin. Daher sei der Abriss des Parkhauses mit seinen 210 Stellplätzen beschlossen worden. Es ist seit 1964 in Betrieb.

Auch der Neubau soll wieder 210 Parkplatze aufweisen. " Eine Aufstockung ist wegen des schwierigen Untergrundes direkt an der Hase nicht möglich", bedauerte Susanne Hollenbach. Dafür aber entstehe nun ein modernes und helles Parkhaus, das statt der bisherigen zwei Zugänge dann auch über fünf Eingänge verfüge. Die Frontansicht werde aus Aluminium-Verkleidungselementen bestehen.

Das jetzige Parkhaus bleibt bis einschließlich Samstag 8. Februar, geöffnet. " Dann ist der Winterschlussverkauf vorbei", erklärte die Geschäftsführerin. Eine zunächst geplante " Abrissfete" im alten Gebäude falle aus, da der einzig mögliche Termin mit dem Ossensamstag konkurriert hätte. Die Eröffnung des neuen Parkhauses soll spätestens am 1. November zum Westfalentag erfolgen.

Noch steht nicht fest, wer den Bauauftrag nach öffentlicher Ausschreibung durch die Kölner Konzernzentrale erhält. Daher ist auch noch offen, ob das Abbruchmaterial über die Straße " Öwer de Hase" oder mittels Lastrutschen über die Möserstraße abtransportiert wird. Der Stellplatz für einen Kran ist ebenfalls bislang nicht festgelegt worden. Beim Abbruch selbst rechnen die Experten des Konzerns nicht mit unerwarteten Überraschungen, beispielsweise durch Asbestfunde.

Während der Bauphase wird Galeria Kaufhof den Lieferservice für Kunden ausweiten. " Ab einem Warenwert von 100 Euro liefern wir kostenlos nach Hause", sagte Susanne Hollenbach. Und noch ein Bonbon offeriert sie: " Wir halten " Abrisspreise" vor, in jeder Abteilung wird es ein Superhighlight geben". (fr)

IN VIER WOCHEN beginnen die Abrissarbeiten am Kaufhof-Parkhaus, das 1964 gebaut worden war.

Foto: Klaus Lindemann
Autor:
fr


Anfang der Liste Ende der Liste