User Online: 1 | Timeout: 16:07Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Mit dem Rad der Hase entlang
Zwischenüberschrift:
SPD-Ratsfraktion informiert sich über Flußrenaturierung
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
In einer Länge von 2, 2 Kilometern fließt die Hase über das ehemalige Gelände von Klöckner (heute Hasepark genannt). Die Stadt hat sich vor Jahren entschlossen, den Fluß zu renaturieren. Gestern informierten sich Mitglieder der SPD-Ratsfraktion über den Stand der Arbeiten.
Wolf-Rüdiger Sack, kommissarischer Leiter des städtischen Tiefbauamtes, und Lothar Dütemeyer, der als freier Bauingenieur die Arbeiten am Hasebett beaufsichtigte, zeigten den Fraktionsmitgliedern um Alice Graschtat vom Fahrrad aus den Fortschritt der Bauarbeiten.
" Meine Vision sieht so aus, daß wir in rund sechs Jahren von Lüstringen aus bis in die Innenstadt mit dem Fahrrad an der Hase entlangfahren können, ohne eine Straße zu kreuzen", erklärte Sack den SPD-Ratsmitgliedern. Das Tiefbauamt hat auf zwei Videofilmen die Renaturierung der Hase festgehalten.

Wie Wolf-Rüdiger Sack gestern erklärte, sind die Arbeiten amFlußbett im Hasepark fast abgeschlossen. Der renaturierte Teil der Hase stellt annähernd den historischen Verlauf des Flusses dar, während der heutige Hauptlauf im Süden des ehemaligen Stahlwerkes vor über 100 Jahren künstlich angelegt wurde. Auf einem Stadtplan von 1876 sind bereits zwei Flußläufe und das damals schon bestehende Stahlwerk abgebildet.

Die Stadtverwaltung ließ entlang der renaturierten Hase knapp 800 Bäume und 6600 Strauchhölzer anpflanzen. Die Baukosten für die Renaturierung verschlangen rund zwei Millionen Mark.( has)

Fotountertitel
MITGLIEDER der SPD-Ratsfraktion um Alice Craschtat (rechts) erkundigten sich gestern über die Renaturierung der Hase.Foto: Thomas Osterfeld
Autor:
has


Anfang der Liste Ende der Liste