User Online: 2 | Timeout: 22:52Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Local- und Provinzial-Nachrichten.
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:
Zu dem schon gemeldeten Projecte, die Abtragung des Herrenteichswalles - nicht Hasewalles - betreffend theilen wir das Wesendliche aus der von einem Consortium bereits in der vorigen Woche an den Magistrat gesichteten Eingabe mit, welche die norhigen Stellen als Verlage hatte, ... Unternehmen, an eine Spitze Herr Rüd. Lodtmann steht, haben ..... das ......... gemacht, den Herrenteichswall abzutragen, in der dann entstehenden Straße längs des Wall- ..... behuf der Entwässerung der betrffenden Fläche vom ...... platz anliegend bis zum Sandbach am .......... einen ............. ..... für den jetzt vorhandenen und später wegfallenden Straße zwischen den städtischen und ostwärts daneben liegenden Grundstücke zu erbauen, auch die betreffende Strecke des Sandbachs zu canalisiren, wodurch zwei schöne Bauplätz für die Stadt gewonnen würden. Die Straße und Promenade sollen in einer Höhe vom Möserplatz bis zur Karlsstraße am Pernikulus eingerichtet werden. Das Consortium verpflichtet sich ferner, die jetzt den Wall zierenden Bäumevorsichtig auszunehmen und in die neu zu schaffende Promenade in zwei oder drei Reihen zu verlegen. Alle vorhin bezeichneten Anlagen und Arbeiten sollen der Stadt nichts Kosten, daß Consortium verlagt dafür nur die Uebertragung eines Grundstreifens an der Oststeite der projectirten ......... ...., welcher eine ........ bis zu .. Meter erreichen kann, zum Eigenthum. Dieser Grundstreifen würde nach der Entfernung des ...... Abfluß-Grabens an die Böhm....sce eingetheilt werden, auf welchen Prachtbauten errichtet werden sollen. Auch wird das Consortium die Regulirung der ....... straße und die Anlage von 2 bis 4 Verbindungsstraßen zwischen der Ring- und Karlstraße kosten les übernehmen. Die Größen der zwischen der Ring- und Karlstraße einzubinden Bauplätze würden etwa 50 Scheffel-G.. betragen.


Anfang der Liste Ende der Liste