User Online: 3 | Timeout: 12:41Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | NUSO | Info | Auswahl | Ende | AAA  Mobil →
Nachhaltigkeit und Umweltbildung in der Stadt Osnabrück (NUSO)
Umweltgeschichtliches Zeitungsarchiv für Osnabrück
Datensätze des Ergebnis
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen:
Anfang der Liste Ende der Liste
1. 
(Korrektur)Anmerkung zu einem Zeitungsartikel per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!)
Erscheinungsdatum:
aus Zeitung:
Inhalt:
Überschrift:
Tiefbauer schlagen Alarm: Kanäle einsturzgefährdet
Zwischenüberschrift:
Nachdenkliche Gesichter im Ausschuß. Höhere Gebühren?
Artikel:
Kleinbild
Originaltext:

Das T iefbauamt s chlägt A larm: Viele K anäle u nter d en S traßen v on O snabrück s ind e insturzgefährdet. V or a llem i m S tadtteil S chinkel h aben d ie m ittlerweile 6 0 J ahre a lten R ohre o ftmals R isse, stellenweise f ehlt d er B oden, und a n e tlichen S tellen k ommt d er s chmutzige I nhalt m it d em G rundwasser i n B erührung. I m B auausschuß i nformierte d ie V erwaltung ü ber d as A usmaß d er S chäden u nd r ichtete a n d ie P olitiker d en e indringlichen A ppell, im n ächsten H aushaltsplan m ehr M ittel f ür d ie K analsanierung b ereitzustellen. D as D ilemma: Mit K analgebühren w urden i n d er V ergangenheit h äufig a ndere H aushaltslöcher g estopft. J etzt f ehlt d as G eld d ort, wo e s e igentlich h infließen s ollte.

N achdenkliche G esichter g ab e s i m B auausschuß, als K lärwerksleiter H ans S chnier e inen V ideofilm v orführte, den e ine f ahrbare K amera i n d er ,, Unterwelt" aufgezeichnet h atte. I ns I nnere d er K anäle e indringende B aumwurzeln w urden d ort s ichtbar, Risse u nd e intretendes G rundwasser. " Wir h aben S trecken d abei, wo p raktisch d er g esamte B oden f ehlt", vermerkte d er K lärwerksleiter.

D er F ilm b elegte, daß m anche R ohre n ur n och a us S cherben b estehen, die l ediglich v om A ußendruck z usammengehalten w erden. S chnier v erglich d ie S ituation m it e iner T asse, deren B ruchstücke n ur d eshalb n icht a useinanderfallen, weil e in B indfaden s ie d aran h indert. E tliche B etonrohre s eien m ittlerweile s o i nstabil, daß i hnen s chon e in F ußtritt d en R est g eben k önne.

E instürze h abe e s i n d er V ergangenheit m ehrfach g egeben. W enn n icht b ald e twas g eschehe, meinte H ans S chnier i n d er A usschußsitzung, dann d rohten w eitere G efahren: " Wir s chieben d as G anze v or u ns h er, und d er U mfang d er S chäden n immt z u." Das s ei n icht n ur k ostenträchtig, auch U nfälle k önnten s ich d adurch e rgeben.

W arum K anäle n icht e wig h alten, wurde e benfalls d eutlich: Der S traßenverkehr h at z ugenommen, Erschütterungen s chwerer F ahrzeuge w irken s ich v erheerend i m U nterbau d er S traßen a us. K riegsschäden s ind o ft n ur p rovisorisch a usgebessert w orden, und d er d amals v erwendete B eton e rreichte n icht d ie D auerfestigkeit w ie d er h eutige. R egenwasserrohre, die n ormalerweise n icht s äurebeständig a usgeführt s ind, leiden m öglicherweise a uch u nter d em s auren R egen. E in w eiteres P roblem f ür d ie T iefbauer i st d ie h ydraulische Ü berlastung v ieler K anäle.

T iefbauamtsleiter K urt J äger m achte d eutlich, das e igentliche P roblem s ei f inanzieller N atur: ,, Wir b rauchen e ine e rhebliche A ufstockung d er M ittel." Er n annte a uch g leich e ine m ögliche Q uelle: Die S chmutzwassergebühren s eien s o a ußerordentlich n iedrig, selbst b ei e iner A nhebung u m m ehrere G roschen p ro K ubikmeter w erde O snabrück a uf d iesem G ebiet d ie m it A bstand b illigste


Anfang der Liste Ende der Liste